Angebote des Klosters

Wer Ziele erreichen will, braucht immer wieder Zeiten der Bestimmung des Standorts und der inneren Ruhe. Wer neue Kenntnisse erwerben oder vermitteln möchte, braucht geschützte Plätze der Konzentration und Ruhe. Wer neue Wege gehen will, braucht Inspiration und das Gespräch. Immer wieder machen wir jedoch die Erfahrung, dass dies in unserem von täglicher Routine und Hektik bestimmten Alltag in Büro, Geschäft, Institut oder Schule kaum oder nur eingeschränkt möglich ist.

Die Ordensgemeinschaft möchte Ihnen mit den religiösen Angeboten in Haus Overbach die Möglichkeit bieten, Kraft zu tanken, um ihre Vorhaben, Kreativität und Ideen mit dem Beistand Gottes verwirklichen zu können.

Sales-Oblaten Haus Overbach

Im Kloster Haus Overbach leben zur Zeit 8 Ordensmitglieder, 6 Patres und 2 Brüder. Die Ordensgemeinschaft gestaltet aktiv die Entwicklung des Standortes mit.

Provinz-Spiritualität

Die Oblaten des hl. Franz von Sales sind eine Ordensgemeinschaft der Katholischen Kirche, die seit 1872 existiert und 1875 von Papst Pius IX. weltweit anerkannt wurde.

Gegründet wurde die Gemeinschaft vom französischen Priester Louis Brisson auf Anregung von Maria Salesia Chappuis, einer Schwester der Ordensgemeinschaft der Heimsuchung Mariens.

Als ihre Hauptaufgabe sehen die Sales-Oblaten das Leben, die Lehre, das Werk und die Spiritualität des hl. Franz von Sales zu leben und zu verbreiten.

In ihren Ordensregeln heißt es demnach:
Die Sales-Oblaten haben die Aufgabe, „die Nachfolge Christi und den Dienst der Kirche in der modernen Welt zu verwirklichen, indem sie die Lehre des hl. Franz von Sales leben und verbreiten. Der Dienst der Kirche kann alle Formen annehmen, die die Zeichen der Zeit verlangen.“

Über Haus Overbach

Träger ist das Christliche Jugenddorfwerk Deutschlands e.V. zusammen mit den Oblaten des Hl. Franz von Sales als Gesellschafter in der Haus Overbach gGmbH.

 

Kontakt

© 2019 Haus Overbach gGmbH. All Rights Reserved.

Search